Die Werte der SII

Die SII Gruppe teilt eine Unternehmenskultur, die auf solide Werte basiert, welche mit den Empfehlungen der Vereinten Nationen im Rahmen der Global Compact übereinstimmen.

Engagement und Verantwortungsbewusstsein

Die Mitarbeiter der SII verfügen über die erforderliche Verantwortung und die notwendigen Ressourcen entsprechend ihrer Position. Eine effektive Kommunikation sowie die Äußerung von Verbesserungsvorschlägen werden gefördert und geschätzt. Engagement bringt mit sich, dass gewisse Zeitfenster eingeräumt werden, um neue Wege auszuprobieren und Fehler zu machen. Die Beförderung der eigenen Ressourcen stellt den bevorzugten Weg für eine Stellenbesetzung dar.

Transparenz

Die relevante Information wird auf ehrliche, schnelle, ausreichende und verständliche Weise an Mitarbeiter, Kunden, Partner und Teilhaber weitergegeben. Ergebnisse, Trends, Ziele und operative Daten werden zwischen Niederlassungen und Tochtergesellschaften transparent gehandhabt.

Vertrauen

Vertrauen stellt den Eckpfeiler für die Beziehungen innerhalb der SII dar. Im Gegenzug wird jeder Mitarbeiter aufgefordert, stets Qualität zu liefern und sich für die Ziele und die Kultur des Unternehmens einzusetzen.

Qualität und Professionalität

Qualität und Professionalität sind die historischen Grundsteine unseres technischen Ursprungs and dominieren bis heute, trotz unserer expandierenden industriellen Diversifizierung, unsere Unternehmenskultur.

Diese Werte werden durch Respekt, Integrität, Loyalität, Ehrlichkeit und Voraussicht in unserem Handeln ergänzt.

Verpflichtung als Arbeitgeber

Unsere Mitarbeiter

SII baut auf die Loyalität, die Integrität, die Motivation, die Initiative und das Verantwortungsbewusstsein ihrer Mitarbeiter. Deshalb verpflichtet sich das Management:

  • Die Belegschaft zu schulen, zu unterstützen und die Mitarbeiter zu ermuntern, Verantwortung zu übernehmen
  • Gleichbehandlung in Punkto Entlohnung, Fortbildung und Beförderung entsprechend der jeweiligen Qualifikation und Leistungsbereitschaft sicherzustellen
  • Teamgeist, professionelles Verhalten und Hilfsbereitschaft untereinander zu fördern
  • Erreichbare Ziele zu definieren
  • Diversität innerhalb von Teams zu ermöglichen
  • Organisatorische Flexibilität für eine gesunde „work-life-balance“ zu schaffen
  • Das individuelle Recht auf ein privates Leben zu respektieren

Diversität

Die Personalbeschaffung und -entwicklung der SII ist in allen Ländern von Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung geprägt. Als Unterzeichner der Charta für Unternehmensvielfalt kommunizieren wir unsere Verpflichtung zur Diversität sowohl intern als auch extern.

Eine Arbeitsumgebung zu schaffen, welche Vielfalt in Bezug auf Geschlecht, Herkunft, Alter und Inklusion garantiert, stellt eine Herausforderung dar, die SII auf verschiedenen Ebenen adressiert:

  • Regulatorisch: Vermeidung und Verhinderung jeglicher Art von ungleicher Behandlung
  • Sozial: Gleichmäßiger Zugang zu Stellenausschreibungen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Wirtschaftlich: Anerkennung der besten Qualifikation

Die Einbindung weiblichen Talents in den technischen Tätigkeitsfeldern der SII ist ein wichtiges Ziel, das wir folgendermaßen verfolgen:

  • Steigerung des Anteils weiblicher Neuzugänge
  • Sicherstellung gleicher Entlohnung zwischen den Geschlechtern
  • Unterstützung von Mutterschutz

Ebenso verfolgt SII das Ziel, die Integration benachteiligter Randgruppen sowie die Inklusion von Personen mit Behinderung zu fördern.

Sicherheit und Gesundheit

SII bietet ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung. Dafür stellen wir sicher, dass unsere Betriebsstätten und Prozesse den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Darüber hinaus weisen wir unsere Mitarbeiter in Themen der Arbeitssicherheit ein und stellen die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung, um:

  • Unsere Belegschaft mit einer adäquaten arbeitsmedizinischen Betreuung zu versorgen
  • Gefahrenanalysen durchzuführen
  • Daraus abzuleitende Maßnahmen für die Sicherheit und Gesundheit umzusetzen

Der Konsum von Alkohol sowie illegaler Substanzen bei der Arbeit ist streng untersagt. Das Rauchen ist ausschließlich in den entsprechend markierten Bereichen außerhalb der Betriebsstätten gestattet.

Belästigung

Moralisch oder sexuell fragwürdiges Verhalten sowie jegliche Art gewalttätiger oder erniedrigender Handlungsweisen ist für alle Mitarbeiter der SII strengstens untersagt. Insbesondere:

  • Mündliche und/oder physische Bedrohung oder Einschüchterung
  • Beleidigungen und/oder Verspottung
  • Propagierung negativer Stereotypen
  • Sexistische Handlung und/oder sexuelle Belästigung

Alle oben angeführten Verhaltensweisen sind gemäß unseren internen Richtlinien mit Sanktionen behaftet.

Verpflichtung als Geschäftspartner

Unsere Kunden

SII ist bestrebt, unseren Kunden maßgeschneidertes Know-How und technische Lösungen zu bieten, die deren spezifische Anforderungen erfüllen. In diesem Sinne verpflichten wir uns:

  • Aufträge anzunehmen, für die wir die entsprechende Qualifikation besitzen und im Interesse unserer Kunden erfüllen können
  • Vertragsformen anzuwenden, die mit der der Art der Dienstleistung übereinstimmen
  • Sämtliche Anforderungen im Hinblick auf Datenschutz, Datensicherheit und Geschäftsheimnisse zu erfüllen, sowie jegliche Art von Korruption zu unterlassen
  • Handlungen entgegen eines fairen Wettbewerbs zu unterlassen
  • Vertragliche Abmachungen, insbesondere in Bezug auf Sicherheit, Verlässlichkeit, Qualität und Leistung, einzuhalten
  • Benötigte Genehmigungen, Zertifizierungen und sonstige Nachweise beizubringen

Diese Anforderungen gelten ebenso im Rahmen unserer Beschaffungsprozesse.

Unsere Lieferanten

SII fördert ein Klima gegenseitigen Vertrauens zu unseren Lieferanten, Auftragnehmern und Partnern. In diesem Sinne verpflichten wir uns:

  • Anforderungen klar und transparent zu kommunizieren
  • Verschwiegenheit zu garantieren
  • Ansprechpartner bei unseren Lieferanten mit Achtung und Respekt zu behandeln
  • Partnerfirmen nach vorab bekannten und objektiven Kriterien auszuwählen

Unsere Mitbewerber

SII ist bestrebt, sich mit ehrlichen und rechtmäßigen Mitteln sowie auf Basis der Qualität unserer Leistung vom Wettbewerb abzuheben. Wir betrachten gesunden und fairen Wettbewerb als fundamentalen Treiber für Wachstum und Innovation. In diesem Sinne verpflichten sich alle Mitarbeiter und insbesondere solche, die kommerzielle Positionen bekleiden:

  • Keine Mitbewerber mit Hilfe von Verfahren, Manövern, fälschlichen Aussagen oder Aktionen, die gegen die Prinzipien des fairen Wettbewerbs verstoßen, zu schaden
  • Keine Mitarbeiter einzustellen allein in der Absicht, einen laufenden Kundenvertrag zu unserem Vorteil umzulenken
  • Keine Absprachen mit Mitbewerbern zu treffen, mit dem Ziel Preise festzulegen, ein Angebotsprozess zu verhindern, den vorhandenen Markt aufzuteilen, die Produktion einzuschränken oder einen Geschäftspartner oder eine dritte Partei zu boykottieren
  • Keine sensitive Information entgegen den Regeln eines fairen Wettbewerbs auszutauschen

Anti-Korruption

SII verpflichtet sich, gesetzliche und vertragliche Bestimmungen gegen Korruption einzuhalten und sich von jeglicher Form von Geldwäscherei oder der Finanzierung von Terrorismus fernzuhalten.

SII lehnt kategorisch ab, direkt oder indirekt, Vergütungen anzubieten, anzufragen oder anzunehmen, die zum Ziel haben, einen unzulässigen Vorteil oder einen Einfluss auf eine Entscheidung z.B. mit Geld, Geschenken, Bewirtungen, Reisen, Dienste, etc. zu erwirken. Dieses bezieht sich sowohl auf bestehende als auch auf potenzielle Geschäftsbeziehungen mit Partnern aus dem öffentlichen und/oder nicht-öffentlichen Sektor.

Während Verhandlungen oder schwierigen Wettbewerbssituationen werden alle Mitarbeiter angehalten, sich stets fair und aufrichtig zu verhalten.

SII sponsort weder politische Parteien noch Organisationen mit einer politischen Absicht.

Anti-Korruptions-Leitfäden werden unseren Mitarbeiten zugänglich gemacht. Diese enthalten rechtliche Aufklärung und praktische Hilfestellungen im Umgang mit riskanten Situationen.

Interessenskonflikte

Alle Mitarbeiter werden angehalten Situationen zu vermeiden, in denen ihr eigenes Interesse oder jenes von ihnen nahstehenden Individuen oder Organisationen außerhalb von SII, mit den Interessen der SII kollidieren. Kann so eine Situation nicht vermieden werden, so haben sie sich an das Management oder an die Ethikkommission des Unternehmens zu wenden.

Verschwiegenheit

Jeder Mitarbeiter der SII ist sich der Wichtigkeit von Verschwiegenheit bewusst und hat dieses schriftlich zu erklären.

Vertrauliche Informationen dürfen nicht außerhalb der Unternehmensgruppe weitergegeben werden. Dasselbe gilt für die Weitergabe an nicht autorisierte Personen innerhalb der Unternehmensgruppe.

Des Weiteren werden alle Mitarbeiter angehalten, die vertrauliche Natur von Informationen oder das geistige Eigentum, zu dem sie Zugang erhalten haben, unter allen Umständen zu wahren. Diese Bestimmung geht über die Beendigung ihres Vertragsverhältnisses mit SII hinaus.

Börsenhandel

Die Tätigkeiten von SII erfolgen im Rahmen einer direkten Vertrauensbeziehung mit unseren Teilhabern. In diesem Sinne verpflichten sich alle Mitarbeiter und insbesondere solche, die Führungspositionen bekleiden:

  • Börsen- sowie Führungsrichtlinien des Unternehmens minutiös zu befolgen
  • In regelmäßigem Tonus relevante, verlässliche und verständliche, kommerzielle und finanzielle Informationen bereitzustellen
  • Die Profitabilität der Investitionen sicherzustellen

Insiderhandel

Kein Mitarbeiter mit Zugang zu Informationen, die einen Einfluss auf die Notierung des Unternehmens haben könnte, darf diese, direkt oder indirekt, weitergeben. Ebenso darf kein Mitarbeiter mit Kenntnissen von Insiderinformationen vor Veröffentlichung solcher Informationen direkt oder indirekt Transaktionen an der Börse tätigen oder es zulassen, dass Dritte dieses tun.

Soziale Verantwortung

Lokales Ecosystem

SII ist präsent und beteiligt sich, zusammen mit ausgewählten Repräsentanten oder im Rahmen von Verbänden, aktiv an den lokalen Herausforderungen. Wir unterstützen:

  • Das Ingenieurwesen und die digitale Technologie im Interesse des Berufsstandes, mittels dem Austausch und der Partnerschaft mit Technologieträgern und Bildungsstätten
  • Das soziale Engagement unserer Belegschaft
  • Lokale öffentliche oder kommunale Events

Darüber hinaus dient unsere öffentliche Kommunikation der ehrlichen, verantwortungsbewussten, präzisen, angebrachten und verständlichen Übertragung von Informationen. Diese Verpflichtung trifft ebenso auf Veröffentlichung in sozialen Netzwerken zu.

Umwelt

Bei allen Tätigkeiten der SII ist die natürliche Umwelt und die Ressourcen im jeweiligen Land, wo wir vertreten sind, zu respektieren. In diesem Sinne verpflichten sich alle Mitarbeiter und insbesondere solche, die mit Umweltfragen beschäftigt sind:

  • Die gültigen Umweltschutzrichtlinien anzuwenden
  • Den Verbrauch an Energie, Wasser und Rohmaterial zu senken
  • Recyling in allen Standorten zu betreiben
  • Umweltfreundliche Wege der Entsorgung von Computergeräten einzuhalten
  • Alternative Lösungen zu Geschäftsreisen aufzuzeigen
  • Fahrgemeinschaften oder den Transport mit öffentlichen Mitteln zu fördern